über das Weiße Dinner

Begonnen hat wohl alles in Paris mit einem Essen im Jahre 1988, welches spontan an einen öffentlichen Ort verlegt worden ist. Le Diner Blanc war geboren. Mittlerweile ist das Weiße Dinner auch in vielen Orten in Deuschland angekommen, also warum nicht auch in Leipzig?

Die Idee ist, gemeinsam mit Freunden, Familie, Unbekannten, Nachbarn, Fremden und Bekannten usw. an einem Abend auf der Strasse zu essen, zu reden, zu lachen und zu genießen.

Allerdings, wer mitmachen will, muss komplett weiße Kleidung tragen. (eventuelle Ausnahme Schuhe)

Alle Teilnehmer bringen nach Lust und Laune einen gefüllten Picknickkorb mit. Dazu Tisch, Stühle, weiße Tischdecke, weißes Geschirr und was sie sonst noch brauchen, um einen interessanten Abend zu verbringen: Kerzen, weiße Deko, weiße Servietten, Blumen … der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Willkommen ist jeder, der Lust hat, einen gemütlichen Abend mit netten Leuten zu verbringen und sich nicht scheut, in weißer Kleidung aufzutauchen.

Dieses Fest ist nicht kommerziell, d.h. es werden keine Verkaufs- keine Getränkestände aufgestellt. Es ist kostenlos und wird privat organisiert.

Und wenn es regnet? Es gibt auch weiße Zelte und Regenschirme!

 

Meldet Euch an und Ihr werdet den Ort und die Zeit erfahren!

Advertisements

5 thoughts on “über das Weiße Dinner

  1. Liebe Dea,
    … mensch ich komm doch gerne=) und bring nach Möglichkeit noch meine Mitbewohner mit!
    Vielleicht schaffe ich das auch mit Bea, Eike und Emsen organisiert zu bekommen.

    Wegen Kanal 30 gebe ich dir sobald ich mehr weiß bescheid.

    LG Leah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s